Was ist „Urban Luck“?


Urban Luck: das ist die Kunst, im komplexen und fordernden Lebensraum Stadt den Kontakt mit sich selbst zu halten und glücklich zu leben.

Stress, Druck, labile Beziehungen und hohe Ansprüche: In meiner Praxis treffe ich täglich auf Stadtmenschen, die mit ihren psychischen Belastungen mehr oder weniger allein sind. Ich zeige ihnen Wege auf, wie sie zu Lebensfreude, Ausgeglichenheit und Erfolg zurückfinden können. Denn auch wenn wir eher Herden- als Schwarmtiere sind: Eine Flucht ins Dorf ist meist keine Lösung.

Die Freiheiten und Möglichkeiten der Stadt zu nutzen und zugleich inneren Frieden zu bewahren: das ist nicht immer eine einfache Aufgabe – nicht einmal für mich selbst. Aber letztlich ist es für fast jeden zu schaffen. Wie? Das erfahren Sie auf dieser Seite.

Was ist „Urban Luck“?


Urban Luck: das ist die Kunst, im komplexen und fordernden Lebensraum Stadt den Kontakt mit sich selbst zu halten und glücklich zu leben.

Stress, Druck, labile Beziehungen und hohe Ansprüche: In meiner Praxis treffe ich täglich auf Stadtmenschen, die mit ihren psychischen Belastungen mehr oder weniger allein sind. Ich zeige ihnen Wege auf, wie sie zu Lebensfreude, Ausgeglichenheit und Erfolg zurückfinden können. Denn auch wenn wir eher Herden- als Schwarmtiere sind: Eine Flucht ins Dorf ist meist keine Lösung.

Die Freiheiten und Möglichkeiten der Stadt zu nutzen und zugleich inneren Frieden zu bewahren: das ist nicht immer eine einfache Aufgabe – nicht einmal für mich selbst. Aber letztlich ist es für fast jeden zu schaffen. Wie? Das erfahren Sie auf dieser Seite.

Hilf dir selbst!


Was der Coach tut, kann jeder alleine – sage ich als Coach und Therapeutin. Denn ein Coach ist nur eine Begleitung, die Lösung dagegen liegt immer im eigenen Innern.

HILF DIR SELBST ist der Name des von mir entwickelten, systematischen Coaching-Tools, das sich direkt auf Erkenntnisse aus der Psychotherapie stützt. Es besteht aus einem Kartenset von 80 Reizwörtern und 80 Bildern, die miteinander 6400 Möglichkeiten zufälliger Zusammenstellungen ergeben. Das Tool gibt jedem die Lösung seiner Alltagsprobleme – Blockaden, Ängste, Stress, Burnout – selbst in die Hand, hilft bei der mentalen Öffnung und beim Ablegen störender Verhaltensmuster.

weiterlesen ....
Denn HILF DIR SELBST fördert über die Wort-Bild-Kombinationen die Bildung individueller Assoziationsvorgänge, die man alleine nicht anstieße. Die freie Gedankenkette hilft beim Hineintasten in verschüttete Erinnerungen und unbewusste Vorgänge. Ausführliche Fragebögen und detaillierte Anleitungen geben Struktur und Halt – und helfen beim Erkennen der Ursachen von Problemen.

Psychische Erkrankungen lassen sich mit HILF DIR SELBST zwar nicht heilen. Aber im Bereich der Alltagsprobleme bietet das Tool schnelle und konkrete Hilfe. Damit eignet es sich gerade auch für Menschen, die sich aus verschiedensten Gründen scheuen, einen Coach aufzusuchen.

Therapier dich selbst!


Das Übungsbuch THERAPIER DICH SELBST ist ein praktischer Ratgeber mit Anleitungen und Übungsbeispielen. Mit seiner Hilfe erkennt man Seelenzustände und kann psychische Belastungsfaktoren löschen.

Im ersten Teil stelle ich Stuhltechniken vor. Diese basieren auf Erkenntnissen der angewandten Psychotherapie und des Mentalcoachings. Zentrales Element ist der Dialog. Dabei wechselt der Anwender zwischen zwei Stühlen, die sich gegenüberstehen, hin und her, so dass er seine Position einmal aus seiner eigenen, bewussten Alltagsperspektive einnimmt und immer wieder den Platz wechselt, wenn er den anderen Part verkörpert.

weiterlesen ....
Der andere Part kann ein innerer Anteil seiner Persönlichkeit sein sein, aber auch ein verstorbenes Familienmitglied, ein ehemaliger Freund oder Beziehungspartner, ein verlorenes Kind oder ein Arbeitskollege. Über das fiktive Gespräch werden Themen und Probleme ausgesprochen, die bislang im Inneren verkapselt waren. Die Gespräche sind geeignet Lösungen zu finden, indem die Gesprächspartner sie erarbeiten oder Verabredungen treffen.

Beim Beenden und Vergessen belastender psychischer Konstellationen helfen Techniken, die im zweiten Teil des Buches behandelt werden. Sie basieren auf einer Technik, die sich die unterschiedlichen Funktionsschwerpunkte der beiden Gehirnhälften zunutze macht. Vor allem in der Traumatherapie verwendet, lässt sich das Funktionsprinzip grundsätzlich auch im Alltag leicht und gefahrlos anwenden.

Dabei geht es vor allem darum, negative Glaubenssätze und Verhaltensmuster zu durchbrechen. Dafür sorgen 25 genau beschriebene Übungen und ausführliche Fallstudien.

Was ist „Urban Luck“?


Urban Luck: das ist die Kunst, im komplexen und fordernden Lebensraum Stadt den Kontakt mit sich selbst zu halten und glücklich zu leben.

Stress, Druck, labile Beziehungen und hohe Ansprüche: In meiner Praxis treffe ich täglich auf Stadtmenschen, die mit ihren psychischen Belastungen mehr oder weniger allein sind. Ich zeige ihnen Wege auf, wie sie zu Lebensfreude, Ausgeglichenheit und Erfolg zurückfinden können. Denn auch wenn wir eher Herden- als Schwarmtiere sind: Eine Flucht ins Dorf ist meist keine Lösung.

Die Freiheiten und Möglichkeiten der Stadt zu nutzen und zugleich inneren Frieden zu bewahren: das ist nicht immer eine einfache Aufgabe – nicht einmal für mich selbst. Aber letztlich ist es für fast jeden zu schaffen. Wie? Das erfahren Sie auf dieser Seite.

Hilf dir selbst!


Was der Coach tut, kann jeder alleine – sage ich als Coach und Therapeutin. Denn ein Coach ist nur eine Begleitung, die Lösung dagegen liegt immer im eigenen Innern.

HILF DIR SELBST ist der Name des von mir entwickelten, systematischen Coaching-Tools, das sich direkt auf Erkenntnisse aus der Psychotherapie stützt. Es besteht aus einem Kartenset von 80 Reizwörtern und 80 Bildern, die miteinander 6400 Möglichkeiten zufälliger Zusammenstellungen ergeben. Das Tool gibt jedem die Lösung seiner Alltagsprobleme – Blockaden, Ängste, Stress, Burnout – selbst in die Hand, hilft bei der mentalen Öffnung und beim Ablegen störender Verhaltensmuster.

weiterlesen ....
Denn HILF DIR SELBST fördert über die Wort-Bild-Kombinationen die Bildung individueller Assoziationsvorgänge, die man alleine nicht anstieße. Die freie Gedankenkette hilft beim Hineintasten in verschüttete Erinnerungen und unbewusste Vorgänge. Ausführliche Fragebögen und detaillierte Anleitungen geben Struktur und Halt – und helfen beim Erkennen der Ursachen von Problemen.

Psychische Erkrankungen lassen sich mit HILF DIR SELBST zwar nicht heilen. Aber im Bereich der Alltagsprobleme bietet das Tool schnelle und konkrete Hilfe. Damit eignet es sich gerade auch für Menschen, die sich aus verschiedensten Gründen scheuen, einen Coach aufzusuchen.

Therapier dich selbst!


Das Übungsbuch THERAPIER DICH SELBST ist ein praktischer Ratgeber mit Anleitungen und Übungsbeispielen. Mit seiner Hilfe erkennt man Seelenzustände und kann psychische Belastungsfaktoren löschen.

Im ersten Teil stelle ich Stuhltechniken vor. Diese basieren auf Erkenntnissen der angewandten Psychotherapie und des Mentalcoachings. Zentrales Element ist der Dialog. Dabei wechselt der Anwender zwischen zwei Stühlen, die sich gegenüberstehen, hin und her, so dass er seine Position einmal aus seiner eigenen, bewussten Alltagsperspektive einnimmt und immer wieder den Platz wechselt, wenn er den anderen Part verkörpert.

weiterlesen ....
Der andere Part kann ein innerer Anteil seiner Persönlichkeit sein sein, aber auch ein verstorbenes Familienmitglied, ein ehemaliger Freund oder Beziehungspartner, ein verlorenes Kind oder ein Arbeitskollege. Über das fiktive Gespräch werden Themen und Probleme ausgesprochen, die bislang im Inneren verkapselt waren. Die Gespräche sind geeignet Lösungen zu finden, indem die Gesprächspartner sie erarbeiten oder Verabredungen treffen.

Beim Beenden und Vergessen belastender psychischer Konstellationen helfen Techniken, die im zweiten Teil des Buches behandelt werden. Sie basieren auf einer Technik, die sich die unterschiedlichen Funktionsschwerpunkte der beiden Gehirnhälften zunutze macht. Vor allem in der Traumatherapie verwendet, lässt sich das Funktionsprinzip grundsätzlich auch im Alltag leicht und gefahrlos anwenden.

Dabei geht es vor allem darum, negative Glaubenssätze und Verhaltensmuster zu durchbrechen. Dafür sorgen 25 genau beschriebene Übungen und ausführliche Fallstudien.